TSG gewinnt gegen Bühlertann und schiebt sich auf Tabellenplatz 2 nach vorne


TSG Kirchberg – SC Bühlertann 1:0 (0:0)

Tore: 1:0 Jan Ludwig (59. / FE)

Die TSG konnte sich mit dem 1:0 Sieg gegen den SC Bühlertann auf den zweiten Tabellenplatz vorschieben und hält die Heimweste blütenweiß.

Bei Kaiserwetter im Jagsttal übernahm die TSG von Beginn an die Initiative und wurde schon nach wenigen Minuten zweimal gefährlich. Das Sturmduo Ludwig/Yigit konnten jedoch die sehr gut hervorgetragenen Angriffe nicht im Tor unterbringen. Bis zur 20. Minute war die TSG die dominierende Mannschaft und erspielte sich sowohl über die linke, als auch über die rechte Angriffsseite zahlreiche Torchancen, die nicht konsequent zu Ende gespielt wurden.

Mitte der zweiten Halbzeit kam Bühlertann etwas besser ins Spiel, konnte sich jedoch am heutigen Tag nur eine nennenswerte Torchanen erspielen. Die Kirchberger Abwehrreihe hatte einfach einen Sahnetag erwischt und konnte alle Angriffe der Gegner im Ansatz ersticken. Gegen Ende der ersten Halbzeit kamen dann die Hausherren wieder besser ins Spiel und versuchten über Kombinationsfußball wieder in die Partie zu kommen. Das gelang der TSG bis zur Halbzeit sehr gut, das überfällige Tor wollte jedoch nicht fallen. So ging es mit einem guten 0:0 in die Halbzeitpause.

 Auch nach der Halbzeit das gleiche Bild: Die TSG versuchte spielerisch den Bühlertanner Abwehrriegel zu knacken. Nachdem das weiterhin nicht von Erfolg gekrönt war, versuchte es die TSG auch aus der zweiten Reihe: Bohn, Grasmüller und Becker scheiterten jedoch am Gästekeeper oder der eigenen Ungenauigkeit im Abschluss. Dann die Erlösung für die TSG: ein Pass von Jan Ludwig wurde vom gegnerischen Abwehrspieler unglücklich in den Lauf von Emrah Yigit geblockt. Yigit umkurvte den Torwart, der sich dann nur mit einem Foul zu helfen wusste und Yigit im Strafraum regelwidrig foulte – den fälligen Strafstoß verwandelte Jan Ludwig souverän in der 59. Minute zum 1:0 für Kirchberg.

Kirchberg spielte mit der verdienten Führung im Rücken auf das zweite Tor, welches am heutigen Tag jedoch nicht fallen wollte. Am Ende steht ein verdienter 1:0 Sieg zu buche, was gleichbedeutend mit dem zweiten Tabellenplatz für die TSG ist.

Reserven TSG - Bühlertann 2:4 (0:3) - Die Tore für die TSG erzielten Marcel Greiner und Alex Lemmer.


©TSG Kirchberg-Jagst

Kontakt

Impressum



FOLGE UNS AUF FACEBOOK

empty