Eine tolle Reise als Lohn für Ehrenamt


In den letzten Wochen wurden alle Preisträger in ganz Deutschland für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Als Sieger des Fußballbezirks Hohenlohe ist Marcel Engel zusammen mit den anderen rund 280 Gewinnern dafür vom DFB zu einer fünftägigen Trainerfortbildung nach Barcelona eingeladen. „Ich habe viele Glückwünsche dafür bekommen“, freut sich der 30-Jährige über diese hohe Auszeichnung für sein ehrenamtliches Engagement bei der TSG Kirchberg. Er ist dort Jugendleiter, gleichzeitig auch noch B-Jugendtrainer und kümmert sich um die Integration der vielen Flüchtlingskinder beim Verein.

Und Letzteres ist eine sehr zeitaufwendige Aufgabe, rund zwanzig Prozent der knapp 150 Kinder und Jugendlichen bei der TSG sind inzwischen Asylsuchende aus den verschiedensten Ländern. „Wir sind vom Landrats­amt da ziemlich alleine gelassen worden und hätten uns als Verein deutlich mehr Unterstützung gewünscht“, kann er seinen Frust über die schwierige Situation nicht verbergen.

Doch an Aufgeben haben der Jugendleiter der TSG und sein Team mit 14 Nachwuchstrainern nie gedacht. „Ich denke, der Vereinssport ist ein ganz entscheidender Punkt bei der Integration“, lässt er sich auch nicht von den Hürden stoppen, die ihm immer wieder durch Ämter und Behörden, aber auch vom Verband in den Weg gestellt werden. Zudem werden inzwischen die ersten Flüchtlingskinder von der vorläufigen Unterbringung in Kirchberg in andere Gemeinden verlegt, und die ganze Arbeit war umsonst. „Das ist nun mal so, wir haben die Aufbauarbeit geleistet, und andere Vereine profitieren dann davon. Aber für uns stehen die Kinder im Mittelpunkt, und da haben wir unsere Sache denke ich recht gut hinbekommen.“ Und der ein oder andere Jugendkicker bleibt dann ja doch dem Verein erhalten, einer der asylsuchenden Nachwuchsspieler darf sogar schon bei der Herrenmannschaft mitmischen.

Videoclip für DFB-TV

Matthias Müller hat sich alles genau angehört, er dreht nämlich einen Vorbericht zur Reise Engels nach Barcelona für DFB-TV. Den Kirchberger wird er dann auch nach Spanien begleiten und einen längeren Clip über ihn und eine andere Preisträgerin aus Hessen drehen. „Toll, was die Ehrenamtlichen leisten. Ich finde es ganz wichtig, dass wir zwei der ausgezeichneten ‚Fußballhelden’ ausführlich vorstellen können“, so der Mann vom Internet-Fernsehen. Marcel Engel freut sich jetzt schon riesig auf die Reise, Ende Mai geht es los. „Da kann ich bestimmt viele interessante Leute kennenlernen und auch Kontakte zu anderen Vereinen knüpfen“, denkt er schon wieder voraus, denn im Sommer organisiert er ja immer ein großes Jugendfußballturnier, das noch weiterwachsen soll.

Artikel des Hohenloher Tagblattes vom 21.04.17

(http://www.swp.de/crailsheim/sport/fussball/regional/eine-tolle-reise-als-lohn-fuer-ehrenamt-14831886.html)

Autor: Ralf Mangold




©TSG Kirchberg-Jagst

Kontakt

Impressum



FOLGE UNS AUF FACEBOOK

empty