D-Jugend 2017 /2018

01.10.2017

D-Junioren

Auch die D-Jugend ist in die neue Runde gestartet. Die ersten 3 Spiele sind absolviert.

Im ersten Spiel trafen wir in Blaufelden bei strömenden Regen und Sturm, auf die SGM

Blaufelden/Wiesenbach/Billingsbach. Auch dem Schiedsrichter war das Wetter wohl zu schlecht

so dass Aaron Jelli das Spiel leiten musste und dies auch souverän tat. Es entwickelte sich ein

abwechslungsreiches Spiel, in dem wir aber die besseren Chancen hatten, und die wir auch durch

 Benjamin Fetter und Lars Maguhn 2 mal nutzten. So ging es verdient mit 2:0 in die Kabinen, zum Trocknen!

In der zweiten Halbzeit ging es direkt gut los und wir konnten durch Benjamin Fetter auf   

3:0 erhöhen. Doch dann machten wir uns durch individuelle Fehler das Leben selbst schwer

Und wir bekamen innerhalb von 10 Minuten den 3:3 Ausgleich, und hatten Glück nicht in

Rückstand zu geraten. Die Mannschaft zeigte Moral und kämpfte sich zurück ins Spiel

und wurde mit dem Siegtreffer durch Finn Vorholzer in der letzten Minute belohnt.

 

Im zweiten Spiel bekamen wir es zuhause mit der SGM Schrozberg/Bartenstein zu tun. Beide Mannschaften

traten auf Augenhöhe auf und es gab Chancen hüben wie drüben, durch einen Konter gingen wir  0:1

in Rückstand, den wir aber postwendend durch Benny Fetter ausglichen. Wir hatten durch Finn und Bacca

einige Möglichkeiten in Führung zu gehen, aber so kam es wie es beim Fußball öfter kommt, kurz vor der

Halbzeit bekamen wir durch einen Elfmeter (harte Entscheidung) das 1:2. Nach der Halbzeit hatten wir das

Spiel im Griff und wir drängten auf den Ausgleich. Der dann nach einem schönen Freistoß durch

Thorben Lutz genau auf Bacca, der ihn Volley einnetzte, gelang. Der nächste Freistoß durch Finn Vorholzer,

der das Leder unhaltbar in die Maschen nagelte, brachte das 3:2. Matthis Meider mit dem 4:2 machte dann

den 2 Sieg perfekt.

 

Im dritten Spiel reisten wir nach Tiefenbach und trafen dort auf die SGM Tiefenbach/Satteldorf/Crailsheim.

Wir konnten erst 20 Minuten später anfangen da fälschlicherweise ein E-Jugend Spielfeld aufgebaut wurde.

Es wurde provisorisch mit Hütchen und Stangen vergrößert, aber es ging trotzdem etwas enger zu als sonst.

Die Jungs machten es gut und spielten sich zahlreiche Torchancen raus und so vielen die Tore zwangsweise.

Durch das kleine Spielfeld kam aber auch der Gegner bei Abstößen und Kontern zu einigen gefährlichen

Szenen. Wir gingen mit 2:0 in die Halbzeit und erhöhten dann auf 4:0 ehe wir dann den 4:1 Anschluss

bekamen. Mit dem Endstand von 5:1  gewannen wir so auch unser 3 Spiel.

Die Tore schossen 2x Leopold Richter, Benjamin Fetter, Matthis Meider und Finn Vorholzer

 

Eingesetzte Spieler:

Thorben Lutz, Lars Maguhn, Till Menzel, Rafael Meyer, Kian Heinrich, Noel Tarcsa, Matthis Meider,

Finn Vorholzer, Maik Grüschow, Nathanael Renner, Abubakarr Kamara, Benjamin Fetter, Leopold Richter

Sias Pankonin, Jason Wackler

 

©TSG Kirchberg-Jagst

Kontakt

Impressum



FOLGE UNS AUF FACEBOOK

empty